Bestellen Sie den Newsletter des Englischen Instituts

Pressemitteilung StudyWorld Berlin 2010

Sprachkompetenz lässt sich belegen.

Cambridge ESOL informiert über den Nutzen von Englischzertifikaten für Studium und Beruf auf der Messe StudyWorld 2010 in Berlin.

Berlin Englisch zu sprechen ist das eine – doch für Studienzwecke und im Beruf ist es entscheidend, dies auch nachweisen zu können. Cambridge ESOL bietet dafür eine Reihe von Sprachzertifikaten, die weltweit von Universitäten und Unternehmen anerkannt werden. Darüber informiert Manuela Richter, Marketing Officer bei Cambridge ESOL, am 23. April 2010 auf der StudyWorld in Berlin. Der Vortrag »Englischzertifikate für den Erfolg in Studium und Beruf« findet statt von 10:30 bis 11:15 Uhr im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur, Friedrichstraße 176-179, Raum 311.

Für ein Studium im Ausland etwa seien besonders das Certificate in Advanced English (CAE) sowie die Sprachprüfung IELTS (International English Language Testing System) geeignet, wie Manuela Richter erklärt.

Als Nachweis angemessener Englischkenntnisse für den Beruf empfehlen sich insbesondere die Business English Certificates (BEC). Cambridge ESOL bietet außerdem spezielle Englischzertifikate für die Bereiche Recht und Finanzen an: Das International Legal English Certificate (ILEC) belegt die Beherrschung der juristischen Fachbegriffe, für den Finanzbereich ist das International Certificate in Financial English (ICFE) geeignet.

Zur Bedeutung von Sprachzertifikaten führt Claudia Kleinert, Projektkoordinatorin der StudyWorld, aus: »Englisch gehört heute im Berufsleben einfach dazu. Ein international anerkanntes Englischzertifikat kann helfen, sich seinen Traumjob zu sichern. Man hebt sich von Mitbewerbern ab, demonstriert Engagement und professionellen Anspruch. Und wer vorhat, im Ausland zu studieren, ist umso mehr auf offizielle Sprachzertifikate angewiesen.«

Die entscheidende Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen zeigt auch die Studie JobTrends 2009 der Personalberatung Staufenbiel: Mehr als 240 Unternehmen wurden gefragt, auf welche Zusatzqualifikationen sie bei Bewerbern besonders achten. Demnach wurden Englischkenntnisse mit 89 Prozent als die wichtigste Zusatzqualifikation noch vor Praktika (88 Prozent) und betriebswirtschaftlichem Verständnis (72 Prozent) genannt.

Die StudyWorld – eine internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung – findet vom 23. bis 24. April 2010 zum fünften Mal in Berlin statt. Über 170 Aussteller aus über 25 Ländern werden erwartet. Weitere Informationen: studyworld2010.com.

PDF-Version: cambridgeesol.de/presse.php

Über Cambridge ESOL

Cambridge ESOL Examinations, eine Abteilung der Universität Cambridge, ist eine der führenden Institutionen für Prüfungen von Englisch als Fremdsprache. Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) bietet eine Reihe von Englischprüfungen für unterschiedliche Altersgruppen, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und für verschiedene Zwecke an. Jährlich legen rund drei Millionen Kandidaten weltweit eine Cambridge ESOL Prüfung ab. In Deutschland gibt es Prüfungszentren in über 50 Orten im ganzen Bundesgebiet. Die Cambridge ESOL Prüfungen werden weltweit anerkannt und als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse geschätzt, von Hochschulen, Unternehmen wie Siemens, Daimler oder der Deutschen Bank, und Institutionen wie der französischen Armee.

Englisches Institut Köln