Bestellen Sie den Newsletter des Englischen Instituts

Cambridge examinations

Die Cambridge English exams werden von über 20.000 Organisationen – Universitäten, Arbeitgebern und Regierungen – weltweit akzeptiert. Damit können die Examina Türen zu »Höherer Bildung« öffnen sowie Karrierechancen erhöhen.

Das Englische Institut Köln ist eine der größten Prüfungsstellen Deutschlands und einziges offenes Prüfungszentrum von University of Cambridge English Language Assessment im kölner Raum.

2011 wurde dem Englischen Institut Köln der Status »Platinum Centre« verliehen (Service-Charta).

Sämtliche Cambridge-Prüfungen können Sie direkt in unserem Hause ablegen.

Jährlich erwerben rund 3000 Kandidatinnen und Kandidaten eins der weltweit anerkannten Cambridge-Zertifikate an unserem Institut. Zu allen Prüfungen bieten wir umfangreiche Kurse an, die gezielt auf die jeweilige Prüfung vorbereiten.

Ganz gleich, ob Sie ein Cambridge-Zertifikat für Beruf, Studium oder einen Auslandaufenthalt erwerben möchten: Für alle Bedürfnisse gibt es das passende Zertifikat – darunter auch Fachgebiete wie Finanzenglisch oder Englisch für Juristen.

Gerne sind wir Ihnen bei der Wahl des passenden Zertifikats behilflich.

Informationen zu den einzelnen Cambridge-Prüfungen

Prüfungstermine und allgemeine Informationen
Video: Why do German teenagers take Cambridge English exams?
Video: Cambridge-ESOL – wie die Prüfungen entstehen
Testen Sie Ihr Englisch
können Sie Ihr Level gemäß GER für die englische Sprache anhand eines Einstufungstests herausfinden: Dabei werden allerdings nur die sogenannten »passiven Kenntnisse« überprüft; bei Interesse an einen Prüfungsvorbereitungskurs an unserem Hause findet im Vorfeld eine umfassende Beratung mit schriftlicher und mündlicher Einstufung statt.

Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Test- und Beratungstermin mit uns – kostenlos und unverbindlich.

Key English Test (KET) – A2
Lernende auf dieser Stufe können
  • Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung)
  • sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht
  • mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.
Der KET besteht aus drei Prüfungsteilen:
  • Reading and Writing (Teil 1) 70 Minuten

Der Teil „Leseverständnis“ prüft die Fähigkeit, kurze Sachtexte von Schildern sowie aus Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften zu lesen und zu verstehen. Kandidaten müssen die wesentliche Aussage verstehen und mit ihnen unbekannten Vokabeln und Satzstrukturen umgehen können.

Im Teil „Schriftlicher Ausdruck“ werden einfache Lückentexte ausgefüllt, Informationen in Formulare übertragen und ein kurzer Text von etwa 20-25 Wörtern verfasst, wodurch Satzbau, Vokabular, Rechtschreibung und Interpunktion überprüft werden.

  • Listening (Teil 2) 25 Minuten

Im Teil „Hörverständnis“ wird anhand von deutlich vorgetragenen Tonbandaufnahmen von Durchsagen und Monologen geprüft, ob der Teilnehmer in der Lage ist, gesprochener Sprache zu folgen und ihr wesentliche Informationen zu entnehmen.

  • Speaking (Teil 3) 8-10 Minuten

Die mündliche Prüfung überprüft die Ausdrucksfähigkeit im Gespräch mit dem Prüfer sowie mit einem weiteren Prüfungsteilnehmer. Prüflinge müssen in der Lage sein, Fragen zur eigenen Person zu stellen und zu beantworten, sowie sich frei über Vorlieben und Abneigungen zu äußern. üblicherweise legen Teilnehmer die mündliche Prüfung in Zweiergruppen ab.

Preliminary English Test (PET) – B1

Kompetenzstufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Lernende auf dieser Stufe können
  • die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht
  • die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet
  • sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
Der PET besteht aus drei Prüfungsteilen:
  • Reading and Writing (Teil 1) 90 Minuten

Im Teil „Leseverständnis“ wird die Fertigkeit geprüft, Sachtexte von Schildern sowie aus Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften zu lesen und zu verstehen. Es wird erwartet, dass der Prüfling die wesentliche Aussage sowie die Intentionen des Autors versteht und in der Lage ist, mit ihm unbekannten Vokabeln und Satzstrukturen umzugehen.

Im Teil „Schriftlicher Ausdruck“ werden Lückentexte ausgefüllt, Informationen in Formulare übertragen und ein kurzer Bericht oder Brief von etwa 100 Wörtern frei verfasst, wodurch die Beherrschung von Satzbau, Vokabular, Rechtschreibung und Interpunktion geprüft wird.

  • Listening (Teil 2) 30 Minuten

Im Abschnitt „Hörverständnis“ wird anhand von Durchsagen und Dialogen überprüft, inwieweit der Teilnehmer in der Lage ist, gesprochener Sprache zu folgen und ihr wesentliche Sachinformationen zu entnehmen sowie die Sprechabsicht zu benennen.

  • Speaking (Teil 3) 10 Minuten

Die mündliche Prüfung überprüft die mündliche Ausdrucksfähigkeit im Gespräch mit dem Prüfer sowie mit einem weiteren Prüfungsteilnehmer. Der Kandidat muss in der Lage sein, Fragen zur eigenen Person zu stellen und zu beantworten, sowie sich über seine Vorlieben und Abneigungen zu äußern.

Cambridge English: First (FCE) – B2

Kompetenzstufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Lernende auf dieser Stufe können
  • die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen und im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen verstehen
  • sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken
  • einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Prüfungsinhalte

PaperContentPurpose
Reading and Use of English
(1 hour 15 minutes)
7 parts/52 questionsShows you can deal confidently with different types of text, such as fiction, newspapers and magazines. Tests your use of English with tasks that show how well you can control your grammar and vocabulary.
Writing
(1 hour 20 minutes)
2 partsRequires you to be able to produce two different pieces of writing, such as letters, reports, reviews and essays.
Listening
(about 40 minutes)
4 parts/30 questionsRequires you to be able to follow and understand a range of spoken materials, such as news programmes, presentations and everyday conversations.
Speaking
(14 minutes per pair of candidates)
4 partsTests your ability to communicate effectively in face to face situations. You will take the Speaking test with one or two other candidates.
Cambridge English: Advanced (CAE) – C1

Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Lernende auf dieser Stufe können
  • ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen
  • sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen
  • die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen
  • sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

Das CAE dient vielen Hochschulen Großbritanniens und im englischsprachigen Raum als sprachliche Eingangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache (s. a. Anerkennung.

Prüfungsinhalte

PaperContentPurpose
Reading and Use of English
(1 hour 30 minutes)
8 parts/56 questionsShows you can deal confidently with different types of text, such as fiction, newspapers and magazines. Tests your use of English with different types of exercise that show how well you can control your grammar and vocabulary.
Writing
(1 hour 30 minutes)
2 partsYou create two different pieces of writing, such as essays, letters/emails, proposals, reports and reviews.
Listening
(about 40 minutes)
4 parts/30 questionsTests your ability to follow and understand a range of spoken materials, such as interviews, radio broadcasts, presentations, talks and everyday conversations.
Speaking
(15 minutes per pair of candidates)
4 partsTests your ability to communicate effectively in face-to-face situations. You will take the Speaking test with another candidate.
Cambridge English: Proficiency (CPE) – C2

Kompetenzstufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Lernende auf dieser Stufe können
  • praktisch alles, was sie lesen oder hören, mühelos verstehen
  • Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben
  • sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Das CPE dient vielen Hochschulen Großbritanniens und im englischsprachigen Raum als sprachliche Eingangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache (s. a. Anerkennung).

Das CPE besteht aus vier Prüfungsteilen:
Reading and Use of English (Teil 1) 90 Minuten
Kandidaten müssen in der Lage sein, Texte aus Literatur und Sachbüchern, Zeitschriften, Zeitungen und Magazinen zu verstehen. Zudem werden Wortschatz und Grammatikkenntnisse geprüft.
Writing (Teil 2) 90 Minuten
In diesem Prüfungsteil müssen Sie zwei verschiedene Texte verfassen. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen Aufsatz, einen Bericht oder eine Rezension handeln.
Listening (Teil 3) ca. 40 Minuten
Beim Hörverständnis müssen Sie in der Lage sein, verschiedene Hörtexte, wie zum Beispiel Vorträge, Seminare oder Rundfunkbeiträge, inhaltlich richtig zu verstehen.
Speaking (Teil 4) 16 Minuten
Die mündliche Prüfung wird gemeinsam mit einem oder zwei weiteren Kandidaten abgelegt und von zwei Prüfern durchgeführt. Sie müssen sich in verschiedenen Gesprächssituationen effektiv verständigen und mit verschiedenen Gesprächspartnern, wie dem Prüfer oder dem anderen Kandidaten, interagieren können.
Business English Certificates (BEC)
Trusted by over 3.000 organisations globally.
  • prüfen die Fähigkeit, im Geschäftsleben zu kommunizieren, nicht jedoch spezifische Kenntnisse
  • eignen sich für Lernende, die Englischkenntnisse im internationalen Geschäftsleben benötigen
  • prüfen die vier Sprachfähigkeiten – Hörverstehen, Mündlicher Ausdruck, Leseverstehen und Schriftlicher Ausdruck
  • prüfen an Hand von Aufgaben aus dem beruflichen Alltag die Fähigkeit, eine große Anzahl von Sprachstrukturen und -funktionen im Geschäftsbereich anzuwenden
  • werden auf den Stufen B1 (BEC Preliminary), B2 (BEC Vantage) und C1 (BEC Higher) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens angeboten
Young Learners English Tests (YLE)
  • Englischprüfungen für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren
  • Kindgerecht in Inhalt und Layout
  • Flexible Termine
  • 3 Prüfungsteile (Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck, Hörverstehen, Mündliche Prüfung)
  • Jeder Teilnehmer erhält ein Zeugnis
  • 3 Kompetenzsstufen: Starters, Movers, Flyers
  • Die höchste Stufe (Flyers) entspricht der Stufe A2 des Europäischen Referenzrahmens

Cambridge English Teachers’ Seminars

Local Seminars

Local Seminars

Introduction to Cambridge Exams: Cambridge Preliminary, First and Advanced

This seminar is intended for teachers who are thinking of introducing Cambridge exams into their schools or who have not yet attended any Cambridge seminars for these exams

These are the most popular of the Cambridge exams being taken in NRW schools, from the 8th to the 12/13th class, but are also used and recognised in adult education, universities and companies. We will be looking at the different levels, the typical formats, task-types and assessment criteria, with some examples of classroom activities.

Presenter: Judith Ellis

  • Friday 28 October 2016, 15h – 18.30h incl. break with refreshments*
  • Friday 05 May 2017, 15h – 18.30h incl. break with refreshments*

Termin, Information und Anmeldung herunterladen.


Writing Skills at B2/C1 – the Cambridge English Approach

This workshop is designed for teachers working with students at CEFR levels B2/C1

What makes a piece of writing a good piece of writing? What can a learner produce at C1 level that learners at B2 can’t (yet) do? How can the Cambridge English CEFR-based approach to Writing be of practical use in my classroom?

We will explore the Cambridge English approach to testing Writing skills, underpinned by the CEFR and ideas of “learning oriented” and “formative” assessment, considering how this approach can be useful for the classroom.

We will explore:

  • A multi-dimensional view of Writing. Cambridge English examinations require candidates to produce well-crafted texts in response to real-world tasks. But even good students can have trouble with the Writing papers if they do not fully realise what the tasks are aiming to test. The criteria also offer a useful framework for giving students constructive feedback.

  • Classroom activities. Whereas exams often have to separate, classrooms have the freedom to integrate, so we will also look at some practical ways in which students can engage with topics to develop (not only) their Writing skills.

Presenter: Gillian Horton-Krüger

  • Friday 20 January 2017, 15h – 18.00h incl. break with refreshments*

Termin, Information und Anmeldung herunterladen.

 

* Places limited to 20 - If the seminar is full, we can only take one teacher per school!

Germany-wide Seminars

Überregionale Cambridge-Fortbildungen für Trainer

Webinars

Weitere Cambridge-Fortbildungen und Webinars für Cambridge-Teachers